Monika M Hoffmann studierte Klavier, Musiktheorie und Liedbegleitung an den Musikhochschulen in München und Stuttgart. Sie konzertierte als Pianistin und begann ihre Lehrtätigkeit an der Musikhochschule Frankfurt/Main sowie an süddeutschen Musikschulen. Gleichzeitig verfasste sie Beiträge über Neue Musik für den SWR und war mehrere Jahre Pianistin und Korrepetitorin an süddeutschen Theaterbühnen.


Nach ihrem Umzug nach Berlin wurde sie Pianistin des Berlin Community Tango Orchestra und arbeitete redaktionell für das ZDF/Arte im Rahmen von Festivals (Salzburger Festspiele, Lucerne Festival) und Dokumentationen.


Seit vielen Jahren widmet sie sich auch dem klassischen Gesang. Ihren ersten Unterricht erhielt sie als Stipendiatin der Bayerischen Singakademie. Seit 2015 setzt sie ihre stimmliche Ausbildung bei Verena Rein (Die Befreiung des Klangs) fort und gewinnt daraus auch wesentliche Impulse für ihr Klavierspiel.


Ihre Unterrichtstätigkeit in Klavier und Musiktheorie begann Monika M Hoffmann schon während des Studiums. Viele ihrer Schüler wurden von ihr mit Erfolg auf das Musikabitur, die Aufnahmeprüfung an der Musikhochschule oder auf Wettbewerbe vorbereitet. Seit ihrem Wohnortwechsel nach Hamburg (2014) betreut sie neben eigenen Projekten wieder eine eigene Klavierklasse in Wedel (Musikzentrum Schulauer Hof) und in Hamburg.

 

© Monika M Hoffmann 2020